Jüdische Satiren

zurück



Dienstag, 02.04.2019, 18:30 - 20:45 Uhr - mit Burkhard Engel




Burkhard Engel
Burkhard Engel

Mit Lesung und Rezitation, Gitarre und Gesang laden wir ein zu einer vergnüglichen Begegnung mit Satiren jüdischer Schriftsteller.

Alle Satiriker brauchen ein außergewöhnliches Gespür dafür die Paradoxien des Lebens aufzuspüren und zu beschreiben. Es scheint so zu sein, dass unter den jüdischen Autoren besonders viele mit dieser delikaten Fähigkeit begabt sind. Das traditionelle jüdische Leben, bezogen auf die Schrift und die Herausforderung ihre richtige Auslegung zu finden, bot immer schon eine Chance den Geist zu schulen mit feinen Überlegungen, mit hintergründigen Interpretationen und Differenzierungen und auch mit der Notwendigkeit Widersprüche zu beleuchten und vielleicht aufzulösen.

Das bürgerliche, nichtreligiöse Leben bietet genug Stoff für Satiren. Darüber schreiben Heinrich Heine, Kurt Tucholsky und andere jüdische Satiriker mit Schlagfertigkeit und wunderbarer Ironie.

Anmeldung bis 26.03.2019, 10,00 €


nach oben
 

Bildungszentrum des Landkreises Gifhorn Kreisvolkshochschule

Freiherr-vom-Stein-Straße 24
38518 Gifhorn

Telefon & Fax

Telefon 05371 9459-601
Fax 05371 9459-626

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG