100 Jahre Frauenwahlrecht - zwischen Recht und Realität

zurück



Der Kurs ist bereits beendet.

Dienstag, 06. November 2018 18:30–20:45 Uhr

Kursnummer S102013G51
Dozent NN
Datum Dienstag, 06.11.2018 18:30–20:45 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Gifhorn, KVHS
Freiherr-vom-Stein-Str. 24
38518 Gifhorn
Raum B 125
Raum B 111

Kurs weiterempfehlen


Seit 100 Jahren dürfen Frauen in Deutschland politisch wählen und gewählt werden. Damit können sie sich aktiv als Staatsbürgerinnen an politischen Prozessen beteiligen. Um das möglich zu machen, leisteten verschiedenste Frauen über viele Jahre hinweg unermüdlich politische Arbeit. Sie trotzten Kritik und Anfeindungen, erhoben ihre Stimmen und verbanden sich, damit Frauen in der Politik und im Recht grundsätzlich sichtbar und hörbar werden.
Die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Gifhorn, der Samtgemeinden Papenteich und Meinersen und die KVHS Gifhorn möchten an dieses politische Engagement erinnern und darüber hinaus heutige politische Arbeit von Frauen reflektieren. Deshalb laden wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltungsreihe ein, die sich ganz um die Stimmen von Frauen dreht. Lernen Sie die Geschichten früher Frauenrechtlerinnen kennen und diskutieren Sie im Anschluss mit aktiven und ehemaligen Politikerinnen darüber, was es heute bedeutet, sich als Frau in der Politik zu engagieren - und vor allem: warum dies so wichtig ist.
Für den Auftakt der Veranstaltungsreihe am 6.11.2018 haben bereits zugesagt: Nicole Wockenfuß (Grüne), Ingrid Pahlmann (CDU), Meike Pollack (ULG/Unabhängige Liste) und Karen Wachendorf (SPD).


nach oben
 

Bildungszentrum des Landkreises Gifhorn Kreisvolkshochschule

Freiherr-vom-Stein-Straße 24
38518 Gifhorn

Telefon & Fax

Telefon 05371 9459-601
Fax 05371 9459-626

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG