Aprikosen-Mus mit Rosmarin und Vanille

Für ein großes Glas

  • ca. 15 reife Aprikosen
  • 1 TL Kokosöl
  • Agavendicksaft oder Akazienhonig oder ein anderes Süßungsmittel nach Geschmack
  • Nadeln von einem ca. 6 cm langen Rosmarinzweig.
  • 1 Messerspitze Vanillepulver
  • 1 Prise Steinsalz

Zubereitung:

Die Aprikosen waschen, entkernen und klein schneiden.

Rosmarinnadeln vom Stil abzupfen und sehr klein schneiden.

Aprikosen ca. 1 Minute in 1 TL Kokosöl anschwitzen, mit etwas Agavendicksaft oder Honig ablöschen, Rosmarinnadeln, Vanillepulver und Steinsalz hinzugeben und gut verrühren.

Dann das Aprikosen Mus in ein sauberes Glas füllen und abkühlen lassen.

Tipp:

In diesem Rezept sind die Aprikosen noch sehr stückig, wer es lieber fein mag, püriert die Masse mit dem Pürierstab.

Das Mus schmeckt köstlich auf Pudding, zu Eis, auf Brötchen, im Müsli oder auch als Geschmacksverfeinerung in Suppen und Salatsoßen.

Das Mus hält sich mindestens 1 Woche im Kühlschrank.

(Rezept: Nina Pestke)

Aprikosen-Mus mit Rosmarin und Vanille

» Übersicht aller Rezepte


nach oben
 

Bildungszentrum des Landkreises Gifhorn Kreisvolkshochschule

Freiherr-vom-Stein-Straße 24
38518 Gifhorn

Telefon & Fax

Telefon 05371 9459-601
Fax 05371 9459-626

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG